Sie haben eine Verordnung für Physiotherapie von Ihrem Arzt bekommen? Ihre Krankenkasse wird auf Basis des Kranken-Versicherungs-Gesetzes (KVG) die Therapie (abzüglich Selbstbehalt) bezahlen. Sie brauchen sich nur anzumelden und die Verordnung mitzubringen. Natürlich dürfen Sie sich auch privat (Selbstzahler ohne Verordnung) für eine oder mehrere Sitzungen anmelden.